JAGDR OTTvon1950

     Abteilung der Schwalenberger Schützengesellschaft 

 

Das Jagdrott wurde im Jahre 1950 von zehn Männern gegründe.

Wir gaben uns den Namen:

Wir sind die Jäger vor dem Herrn, schießen Hasen, Füchse und Vögel gern.

alt
Ein Bild aus den ersten Jahren.

In den ersten Jahren änderten wir unseren Namen des öfteren und nannten uns z.B. „Die grünen Herzen“. Beim Schützenfest 1955 marschierten wir zum ersten Mal unter unserem neuen Rottschild „Jagdrott“.

Das Rott war inzwischen auf 15 Mitglieder angestiegen.

Unsere Kleidung bestand aus einem grünen Hemd, grüner Krawatte und einer dunkelbraunen Hose. Einig Jahre später wurde die braune Hose durch eine weiße ersetzt. Wegen dieser Kleidung nannte man das Jagdrott auch „Die Grünen“. Im Jahr 1968 kam eine Schützenjacke dazu und somit hatte das Jagdrott eine komplette Schützenuniform und war Vorreiter in Sachen Uniform in der Schützengesellschaft.

alt

Auf zum Königsschießen 1986

Zu diesem Zeitpunkt gehörtem dem Rott 32 Mitglieder an. In den Jahren 1970 bis 1977 hatte das Jagdrott großen Zulauf und die Zahl der Mitglieder erhöhte sich auf 52. Zurzeit besteht das Jagdrott aus 26 Mitgliedern.

Als jährliche Veranstaltungen finden die Wanderungen am Himmelfahrtstag, ein Sommerfest, ein Rottfest und ein Tagesausflug statt. Außerdem führt das Jagdrott zweimal im Jahr eine Rottversammlung durch. In den Jahren 1968 – 1977 wurde noch die damals sehr beliebte Karnevalsfete gefeiert.

Auch die Bilderausstellung mit Bildern von Schützenfesten von 1900 bis heute hat das Jagdrott organisiert.

An der 400 Jahrfeier der Schützengesellschaft übernahm das Jagdrott die Verantwortung und stellte den König mit Hofstaat.

Im Schützenvorstand wurden vom Jagdrott bereits viele Posten belegt, wie z.B. der, des 2. Vorsitzenden, des Geschäftsführers, des Schatzmeisters, des Obersten, des Adjutanten und der Fahnenoffiziere. In den Jahren 1951 – 1996 stellte das Jagdrott zwölfmal den König.

alt

Jagdrott/Königsrott 1986

An den Um- und Ausbauarbeiten der Schützenhalle beteiligte sich das Jagdrott maßgebend. So wurden die Deckenvertäfelung und der Neubau der Theke vom Jagdrott allein ausgeführt. Auch finanziell wurde die Schützengesellschsft vom Jagdrott immer wieder unterstützt.

Im großen Rahmen feierte das Jagdrott 1990 die 40-Jahrfeier und 2000 die 50-Jahrfeier in der Schützenhalle.

Im Jahr 2010 wurde das 60-jährige mit Freunden, Offizieren und Abordnungen aller Rotten der Schützengesellschaft im Rathaussaal groß gefeiert

 

 

 
Nächste Termine

??.??.2021

 leider noch unklar

Schützenfest Countdown
es sind hoffentlich noch:

   Tage
    Stunden
     Minuten
      Sekunden

bis zum Schützenfest 2021!