Das Grafenrott von 1981

Hallo Leute,

Schön, dass Ihr alle zu uns gekommen seid um mit uns zu feiern. Uns ist es egal wer Ihr seid, woher Ihr kommt, ob Ihr weiß, schwarz, gelb oder rot seit, wichtig ist nur, dass Ihr Spass am Leben und Feiern habt.

Ihr stellt Euch wahrscheinlich gerade die Frage, was sind das für Leute, die eine so merkwürdige Begrüßung machen. Ganz einfach. Wir sind die Grafen, oder offiziell " Grafenrott von 1980 zu Schwalenberg". Es begab sich Anno 1980, dass sich elf wackere Jungen mit einem durchschnittsalter von elf Jahren und einer durchschnittlichen Größe von etwas mehr als 1,11 Meter sich mit weißen Hosen und grünen Hemden dem grossen Tross der  Schwalenberger Schützengesellschaft anschloß. Die Begeisterung der Bevölkerung war so groß, dass sich in den nächsten Jahren immer mehr junge Menschen um eine Aufnahme in diesen elitären Club bewarben. So wuchsen wir in den nächsten Jahren zu einer stattlichen Größe heran. Da wir weiterhin modisch up to date sein wollten, wechseltenwir dann auf blaue Hemden mit weißen Westen, bevor wir uns eines schönen Tages überlegten, weiße Hemden mit grauen Jacken zu tragen.Im Vordergrund stand bei uns die Kameradschaft. Um unsere Kameradschaft weiter zu vertiefen und zu pflegen, haben wir über die Jahre die verschiedensten Aktivitäten entwickelt. Dazu gehörten nicht nur Teilnahme an den Schützenfesten und Kinderschützenfesten, sondern auch  Rottmanöver, gemeinsame Ausflüge und Campingtouren, wie zum Beispiel zum Werner Rennen, die Mitgestaltung des Weihnachtsmarktes, eine Rallye, einige ALL Inclusiv Tours und auch Weinparties.Durch diese Weinparties hat sich dann eine Freundschaft zu einigen Personen der Detmolder Schützengesellschaft entwickelt. An der Spitze dieser Freundschaft stehen Heinz Holey ehemaliger Oberst und sein letzter Adju. Einige Detmolder Schützen sind seit geraumer Zeit unsere Gäste zu jedem Schützenfest und auch einigen anderen Veranstaltungen. Bei allen sogenannten Veranstaltungen waren wir meist nicht sehr zurückhaltend. Viele behaupten ja wir wären verrückt und sie haben wohl recht , aber man lebt nur einmal und muss die Feste feiern wie sie fallen. Bei unseren diversen Feiern gab es leider ab und an auch unbedeutende Zwischenfälle. Dabei waren Beulen und blaue Flecken vom American Football noch die harmlosen Dinge. Es soll ja auch Leute geben, die sich beim Tarzan spielen etwas gebrochen haben. Naja Schwund gibt es überall. Zu den Feiern, die wir nicht vergessen wollen gehören aber auch unsere bisherigen Jubiläen, als da wären:

10 Jahre Grafenrott (1990), die Wilde 13 (1993), 15 Jahre Grafenrott (1995), endlich volljährig (1998) und 20 Jahre Grafenrott (2000). Zu allen Geburtstagen haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen. So entstand das Löffelbrett (wer geht gibt den Löffel ab) und die Partyglocke. Nicht vergessen darf man die über die Grenzen von Schwalenberg bekannte 30 Liter Trinkmaschine. Auch dieses Jahr werden wir wieder ein Jubiläum feiern. Wir werden nämlich großjährig, d.h. 21 Jahre alt. Wie wir dies feiern könnt Ihr alle live betrachten.

Nun jetzt haben wir auch genug erzählt. Wir wünschen Euch allen aus Nah und Fern viel Spass in Schwalenberg. Wenn Ihr Zeit habt, kommt zu uns an unsren Tisch. Ihr seid immer willkommen. Das einzige, was Ihr mitbringen müßt, ist gute Laune, Durst und ein paar verrückte Ideen.

Also bis denn, mit einem lauten: Balla balla wey hey, tschike tschike bum hey, tschik hey, tschikscheriktschik hey hey, ifti wifti tralla wifti pi hey, pi hey pipi hey hey

Eure Grafen

 

 

 

 
Nächste Termine

jeden Mittwoch 18-20 Uhr
 Übungsschießen 
(KK-Stand)

24.05.2019 - 18:00 Uhr
 Pressekonferenz
 (Schiessstand)

07.-09.06.2019
 Schützenfest

Gesellschaft in Zahlen

Stand 01.01.2019

Rotten:
  22 (+/-0 zum Vorjahr)

Mitglieder:
  315 (-5 zum Vorjahr)
          5 Eintritte
          7 Austritte
          3 Verstorbene


Stand 01.01.2018

Rotten:
  22 (+1 zum Vorjahr)

Mitglieder:
  320 (+12 zum Vorjahr)
          23 Eintritte
          9 Austritte
          2 Verstorbene

Schützenfest Countdown
es sind noch:

   Tage
    Stunden
     Minuten
      Sekunden

bis zum Schützenfest 2019!