Niko und Ute Chaintoutis regieren die Schützen

Schwalenberg (la/lig) Es ist für viele Schwa­len­ber­ger ein ganz be­son­de­res Wo­chen­en­de: Am Pfingst­wo­chen­en­de, in die­sem Jahr vom 14. bis 16. Mai, fin­det das Schüt­zen­fest der Schwa­len­ber­ger Schüt­zen­ge­sell­schaft statt.

Der Königshof in Schwalenberg: Kathrin und Dirk Meinberg,
das Königspaar Ute und Niko Chaintoutis und Ulrich und Steffi Pietruschka (von links)

Seit Mo­na­ten lau­fen die Vor­be­rei­tun­gen, viele hun­dert Ar­beits­stun­den leis­ten bis zur letz­ten Mi­nute und so­gar darü­ber hin­aus Vor­stand, Of­fi­ziere und das Wap­pen­rott von 1977, wel­ches mit Niko Chain­tou­tis den am­tie­ren­den Schüt­zenkö­nig stellt. Al­les wird mög­lich ge­macht, um das Wo­chen­ende für alle Teil­neh­mer und Gäste wie­der ein ganz be­son­de­res wer­den zu las­sen. Nur das Wet­ter muss, wie man während der letzt­jäh­ri­gen Kö­nig­spro­kla­ma­tion am Pfingst­mon­tag ge­se­hen hat, lei­der dem Zu­fall ü­ber­las­sen wer­den. Rou­ti­niert lei­tet Oberst Heinz-Mar­cus Stock die Vor­be­rei­tun­gen und wird die Hel­fer be­reits am Frei­tag­vor­mit­tag zum tra­di­tio­nel­len Tan­nen­fah­ren in den Wald führen. Ab dem späten Nach­mit­tag wird dann die Aus­lie­fe­rung des grü­nen Schmucks bis in die Alt­stadt hin­ein er­fol­gen. Der Sams­tag be­ginnt of­fi­zi­ell um 19 Uhr mit ei­nem Platz­kon­zert auf dem Markt­platz. Eine Stunde später ist dann der Ab­marsch zum Eh­ren­mal am Doh­len­berg. Dort er­folgt die Kranz­nie­der­le­gung zum Ge­den­ken an die Ver­stor­be­nen durch den Vor­sit­zen­den Sven Rid­der mit an­sch­ließen­dem Großen Zap­fen­streich so­wie erst­ma­lig ei­ner An­spra­che vom neuen Bür­ger­meis­ter der Stadt Schie­der-Schwa­len­berg, Jörg Bier­wir­th. Da­nach mar­schie­ren die Schüt­zen, ge­folgt von den zahl­rei­chen Be­su­chern, zum Tanz in die am Fuße des Fest­plat­zes ge­le­gene Schüt­zen­hal­le. Die be­kannte Top-40-Band "X-Tre­me" wird am Sams­tag­abend bis in die Nacht den Ton in der Schüt­zen­halle vor­ge­ben und den Gäs­ten ein­hei­zen. Am Sonn­tag- und Mon­tag­abend dür­fen sich die Gäste auf die Par­ty­band "Un­glaub­lich" freu­en.

Adjutant Markus Dittrich hoch zu Ross.

Bei den Mar­schum­zü­gen wer­den die Schüt­zen vom Mu­sik­zug Schwa­len­berg der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Schie­der-Schwa­len­berg, dem Spiel­manns­zug Ri­schenau so­wie den Fan­fa­renzü­gen aus Blom­berg und Fal­ken­ha­gen ge­führt. Während für ei­nige Schüt­zen der Sonn­tag be­reits mit dem We­cken durch den Ri­sche­nauer Spiel­manns­zug um 7 Uhr star­tet, be­gin­nen die An­mär­sche der in­zwi­schen 19 Rot­ten von ver­schie­de­nen Punk­ten aus um 13 Uhr in die Alt­stadt. Zeit­gleich er­folgt un­ter Lei­tung des Haupt­manns Matt­hias Mühl die Ab­ho­lung des Schüt­zenkö­nigs. Die Kö­nig­spa­rade ab 14 Uhr bil­det den Höhe­punkt des Ta­ges und auch si­cher­lich der Re­gent­schafts­zeit von Kö­nig Niko Chain­tou­tis und sei­ner Kö­ni­gin Ute. Wie be­reits in den zwölf zurück­lie­gen­den Mo­na­ten wer­den sie be­glei­tet von ih­rem Hof­staat, be­ste­hend aus Dirk und Ka­thrin Mein­berg so­wie Ul­rich und Steffi Pie­trusch­ka. Es er­fol­gen auch die Eh­run­gen ver­dien­ter Schüt­zen durch den ers­ten Vor­sit­zen­den und Ver­tre­tern des Schüt­zen­krei­ses Lippe so­wie die Ver­lei­hung des Oberst­po­kals auf dem Markt­platz. Er­neut fin­det das Kö­nigs­schießen für alle Rot­ten am Mon­tag­vor­mit­tag statt: Nach dem An­tre­ten vor dem Rat­haus und dem Marsch zur Schüt­zen­halle um 8 Uhr herrscht bis 13.30 Uhr Hoch­be­trieb am Klein­ka­li­ber­schieß­stand. Kon­zerte der Mu­sik­züge ver­kür­zen die War­te­zeit während­des­sen in der Schüt­zen­hal­le. Nach ei­nem even­tu­el­len Ste­chen wird um 14 Uhr der neue Re­gent mit­samt Hof­staat ver­kün­det und an­sch­ließend per Fest­zug durch die Alt­stadt den zahl­rei­chen Be­su­chern vor­ge­stellt. Am Abend sind alle In­ter­es­sier­ten bei freiem Ein­tritt zum Kö­nigs­ball ein­ge­la­den, um einen Blick auf die Tanz­künste des neuen Kö­nigs­paa­res zu wer­fen.

Freuen sich auf viele Gäste zum Schützenfest:
Vorsitzender Sven Ridder und Oberst Heinz-Marcus Stock (von links)

Bericht aus der Onlineausgabe der Lippe Aktuell vom 11.05.2016 (Autorin: Iris Liebig)

 

 
Nächste Termine

??.??.2021

 leider noch unklar

Schützenfest Countdown
es sind hoffentlich noch:

   Tage
    Stunden
     Minuten
      Sekunden

bis zum Schützenfest 2021!