Schilder und Nadeln

Ehrungen beim Schützenfest in Schwalenberg

Schieder-Schwalenberg (bm). Das Schützenfest in Schwalenberg ist stets Anlass, verdiente Schützen auszuzeichnen. Unter dem Beifall der versammelten Schützen und Gäste nahmen Oberst Fritz Beckmann und der Vorsitzende der Schüt­zengesellschaft Schwalenberg, Heinz-Jürgen Ridder, etliche Ehrungen vor.

Sie ernannten den langjährigen Oberst Rolf Kutz zum Ehrenoberst. Die Verdienstmedaille der Schützengesellschaft erhielt Paul Mönks vom Schwalbenrott. Ferner überreichten Ridder und Beckmann Konrad Richter das Ehrenschild der Schwalenberger Schützengesellschaft. Als bester Schütze mit 46 Ring wurde Martin Vandieken dekoriert, den Oberstpokal sicherte sich mit 211 Ring das Falkenrott. Die Ehrungen des Schützenkreises Lippe nahm der Kreisvorsitzende Dr. Stephan Breuning vor und heftete Wilfried Nikoleiski vom Scharfschützenrott die Goldene Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes an das Revers. Goldene Ehrennadeln erhielten Martin Jung, Karl-Heinz Schlemmer, Heinz-Marcus Stock und Wolfgang Wendschuh. Für den Ehrenschild des Westfälischen Schützenbundes können sich nun Fritz Beckmann und Paul Brettmeier zu Hause einen Ehrenplatz einrichten.

 
Nächste Termine

07.-09.06.2025

 Schützenfest

 

 

 

Social Media

auf WhatsApp: 

 

Schützenfest Countdown
es sind noch:

   Tage
    Stunden
     Minuten
      Sekunden

bis zum Schützenfest 2025!