Manuel Dittrich regiert weiter

Schützengesellschaft Schwalenberg feiert zum 41. Mal ihr Kinderschützenfest 

 VON BRITTA MUHR
 

Die neuen und alten Kinder-Majestäten samt Hofstaat: (von links) Janice Neuhäuser (zweite Throndame), Jo-Anne Ridder (erste Throndame), Mirko Niemann, Maurice Kramer und vorne Kinderschützenkönig Manuel Dittrich mit seiner Königin Mara Dittrich. | Foto: Muhr 

Manuel Dittrich ist nicht zu schlagen: Der amtierende Kinderschützenkönig der Schützengesellschaft Schwalenberg erkämpfte sich beim Kinderschützenfest mit 46 Ring erneut die Königswürde.
Schieder-Schwalenberg. Manuel wird gemeinsam mit seiner Cousine und jetzigen Königin Mara Dittrich also ein weiteres Jahr die Schwalenberger Schützen als Königspaar repräsentieren. Viel Aufwand musste bei der Proklamation am frühen Abend nicht betrieben werden, denn Manuel Dittrich trug die Königskette bereits, und Mara war in ihrer festlichen roten Robe die perfekte kleine Königin.

Dem neuen Kinderhofstaat gehören als erste Throndame Jo-Anne Ridder - sie schoss 43 Ring - mit Maurice Kramer an ihrer Seite und als zweite Throndame Janice Neuhäuser (39 Ring) mit Mirko Niemann an. Auch Mirko Niemann legt damit noch mal eine Saison im Hofstaat nach, dem scheidenden Hofstaat gehörte er als zweiter Königsoffizier an. "Das Kinderschützenfest ist aus unserem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken", erklärte Eckhard Strüber, Pressesprecher der Schützengesellschaft Schwalenberg, "zum einen wird den Kindern die Schützentradition näher gebracht, zum anderen wachsen damit die Schützenbrüder von morgen nach." Den Auftakt des Kinderschützenfestes bildete die Kinderkönigsparade, beim Festumzug durch die historische Altstadt Schwalenbergs konnten sich die alten und nun neuen Majestäten Manuel und Mara Dittrich mit ihrem Hofstaat in einer festlich geschmückten Kutsche gebührend feiern lassen. Nach dem Einmarsch in die Schützenhalle am Dohlenberg begannen die Spiele für die Kinder auf dem Festplatz, die von den "großen" Schützen organisiert wurden. Am Nachmittag stieg dann die Spannung: 56 Kinder zwischen 8 und 14 Jahren nahmen am Schießen auf der Scatt-Anlage um die Königswürde teil.


Damit die Erwachsenen nicht zu kurz kamen, wurde zeitgleich auf dem Kleinkaliberstand das beliebte "Schinkenschießen" ausgetragen. Am Ende teilten sich hier mit jeweils 30 Ring Michael Wittek und Martin Vandieken den ersten Platz. Nach der Preisverleihung an den Schützennachwuchs, der am Königsschießen teilgenommen hatte, durften sich die Festbesucher zu den Klängen des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg am Kinderkönigstanz erfreuen. Am Abend lud die Schützengesellschaft Schwalenberg alle Schützen und Gäste zur Partynacht in die Schützenhalle, für Stimmung und Tanzmusik sorgte die Partyband "Dolce Vita".

 

 

 
Nächste Termine

07.-09.06.2025

 Schützenfest

 

 

 

Social Media

auf WhatsApp: 

 

Schützenfest Countdown
es sind noch:

   Tage
    Stunden
     Minuten
      Sekunden

bis zum Schützenfest 2025!